Das von uns inhouse entwickelte KDL WOS (Warehouse Operating System) führt, steuert und optimiert die Prozesse in manuellen, teil- und vollautomatisierten Lagern. Das modulare Konzept von KDL WOS ermöglicht es, die Funktionalitäten ohne Änderungen der Software auf die individuellen Bedürfnisse zuzuschneiden. Aufgrund der modernen Systemarchitektur ist KDL WOS beliebig skalierbar.

Als unterlagerte Systeme können Datenfunk und Fördertechnik sowie RFID- und Track-and-Trace-Systeme integriert werden. Außerdem ist es möglich, einzelne Komponenten von KDL WOS, z.B. die Datenfunk-Steuerung oder die Materialfluss-Steuerung, als unterlagerte Einheiten zu anderen Lagersystemen einzusetzen.

Ein flexibles Benutzerberechtigungssystem erlaubt es, die verschiedenen Zugriffsberechtigungen von Usern derart zu gestalten, dass jeder Anwender nur die für seinen Tätigkeits- und Verantwortungsbereich relevanten Controls nutzen kann. Damit sind eine tiefgreifende Organisation und ein darauf ausgerichtetes zielgenaues Controlling möglich wenn gewünscht.

StrukturLVS



View the embedded image gallery online at:
http://www.kdl.de/produkte/lagerverwaltung#sigFreeId2932891ff5



Gütesiegel